Publikationen des Museums zum Thema «Kunst & Kommunikation»

Mail-Art

Netzwerk der Künstler
H. R. Fricker, Karl Kronig, Günter Ruch, M. Vänçi Stirnemann
PTT-Museum, Bern 1994
Mail-Art heisst wörtlich übersetzt «Post-Kunst». Der Katalog gibt einen Überblick über diese Kunstform, ihre Geschichte und Themen. Er enthält auch einen Beitrag zu Mail-Art in der Schweiz.
Ansicht Katalog

Shrink to fit

Ein Netzkunstprojekt
Hochschule für Gestaltung und Kunst Basel, Hochschule der Künste Bern, Museum für Kommunikation
Museum für Kunst der Gegenwart Bern, Xcult.org., 2001
Das Projekt nimmt Bezug auf den Charakter des Internet als Zeitmedium und auf die schnelle Verfallszeit von Netzkunst für ein aufmerksames Publikum.
Logo Shrink to fit

Pixel Prints Pigmente

Alte und Neue Medien in der Kunst
Museum für Kommunikation, Kunstmuseum Bern
Katalog-Website zur gleichnamigen Ausstellung von 1999
Malerei nach fotografischen Vorlagen, Materialcollagen, computermanipulierte Fotografien – die künstlerischen Medien durchdringen sich immer mehr. Diesem Thema widmet sich die Website «Pixel Prints Pigmente».
Ansicht der Website

Gelb, jaune, giallo

Die Farbe Gelb und ihre Bedeutung
Karl Kronig et al.
Schriftenreihe des Schweizerischen PTT-Museums, Bern, 1995
Weshalb ist gelb eigentlich die Farbe der Post? Der Katalog geht u. a. der Frage nach, wie die Postfarbe der deutschen Reichspost der Thurn und Taxis den Weg in die Schweiz gefunden und wie sich das Postgelb zum Träger der Corporate Identity der Post entwickelt hat.
Ansicht Katalog
 

Weitere Publikationen und Materialien

Rolf Wolfensberger: On the Couch - Capturing Audience Experience. A Case Study on Paul Sermon's Telematic Vision, MA Thesis MediaArtHistories, Donau Universität Krems, 2009


Rolf Wolfensberger:  Konzept präventive Konservierung elektronischer  Medienkunst im MfK , Praktikumsbericht Donau Universität Krems, 2008