Die Fotos dürfen nur im Zusammenhang mit der Berichterstattung über das Museum für Kommunikation verwendet werden.

 

Les photographies ne peuvent être utilisées qu’en association avec le rapport rédigé sur le Musée de la communication.

 

Die Wechselausstellung «Rituale. Ein Reiseführer zum Leben»

 

L'exposition temporaire «Rituels. Un guide de vie»

 

Auch das Jubeln ist ein Ritual. Ein Siegertreppchen steht bereit, um die perfekte Pose zu üben.
© Museum für Kommunikation / Hannes Saxer

Pas de victoire sans rituel! Un podium permet de s’exercer à la pose parfaite.
© Musée de la communication / Hannes Saxer

 

Sonntagsbrunch oder gemeinsame Spielerunde – Rituale geben Halt, vermitteln Zugehörigkeit und Sicherheit.
© Museum für Kommunikation / Hannes Saxer

Brunch dominical ou jeux communs – les rituels dispensent cohésion, appartenance et sécurité.
© Musée de la communication / Hannes Saxer

 

Rituale helfen bei Ablösung, Übergang und Neuanfang, zum Beispiel beim Abschluss einer Ausbildung.  
© Museum für Kommunikation / Hannes Saxer

Les rituels nous aident à nous détacher, à franchir des seuils et à prendre de nouveaux départs, par ex. à la fin d’une formation
© Musée de la communication / Hannes Saxer

 

Blick in die Ausstellung.
© Museum für Kommunikation / Hannes Saxer

Aperçu de l’exposition.
© Musée de la communication / Hannes Saxer

 

„Zum Wohl!“ Das Prosten ist ein komplexes Ritual.
© Museum für Kommunikation / Hannes Saxer

«Santé!»: trinquer obéit à un rituel complexe.
© Musée de la communication / Hannes Saxer

 

Ein handlicher Reiseführer begleitet durch die Ausstellung.
© Museum für Kommunikation / Hannes Saxer

Un guide pratique accompagne le visiteur dans l’exposition.
© Musée de la communication / Hannes Saxer